For the People

77,641 supporters

    Started 2 petitions

    Petitioning Daniel Ek, Spotify

    Spotify – Wir verlangen 1 Cent pro abgespieltem Song!

    Deutsch I English Liebe Unterstützer*innen, Ich bin seit 12 Jahren professioneller Schlagzeuger und habe kürzlich eine Single namens "Can't Pretend" unter dem Künstlernamen SALIN veröffentlicht. Um die Veröffentlichung meines Albums vorzubereiten, hatte ich mich über die Musikindustrie informiert und darüber, wie Künstler*innen bezahlt werden. In einer Diskussion mit einem befreundeten Künstler, der bereits auf Spotify vertreten war, habe ich erfahren, dass er je 10.000 abgespielter Titel nur 40 Dollar bekommt.  Das hat mich umgehauen. Ich wusste, dass es einen fairen und ethischeren Weg geben musste, Musik zu konsumieren -  also beschloss ich, diese Petition zu starten. Spotify, der führende Dienst, mit einem globalen Anteil von 35% im Jahr 2019, "setzt den Standard" bei 0,004 $ pro Stream. Das ist EIN DRITTEL des Angebots von Tidal und fast die Hälfte der Auszahlung von Apple Music. Aktuell erhalten Künstler*innen für Ihre Musik bei verschiedenen Streaming-Plattformen folgende Bezahlung: Spotify: $0,004 pro Stream Tidal: $0,012 pro Stream Apple Music: $0,007 pro Stream YouTube: $0,00069 pro Stream WENN ein*e Künstler*in 1 Millionen Streams erzielen würde, würde die Auszahlung wie folgt aussehen: Spotify: $4.000/ 1 Million Streams Tidal: 12.000 $/ 1 Million Streams Apple Music: $7.000/ 1 Million Streams YouTube: $690/ 1 Million Streams Das ist zu wenig! Wir fordern: 1 Cent pro Stream! Der CEO von Spotify, Daniel Ek, sagte in einem Interview: "Man kann nicht alle drei bis vier Jahre neue Musik aufzeichnen und denken, dass das ausreicht". Als Antwort darauf möchten wir darauf erwidern, dass es angesichts der derzeitigen Wirtschaftlichkeit der großen Streaming-Dienste unmöglich ist, mehr Musik zu produzieren. Jede*r würde gerne öfter als alle drei bis vier Jahre ein Album veröffentlichen, aber die Kosten für ein solches Projekt sind übermäßig! Hier sind wir nun und betteln um den geringen Betrag von 1 Cent pro Stream von einem Multimilliardär und CEO. WIR MUSIKER*INNEN HABEN GERECHTIGKEIT VERDIENT! So viel kostet es, einen Song zu produzieren (Durchschnittspreise): Einstellung von Musikern (Schlagzeug, Bass, Gitarre, Tasten und Stimme): $250 x 5 = $1.250 Vorproduktion: $350 Mischen: $450 Mastering: $250  Insgesamt pro Lied: $2,300 Dazu gehören noch nicht einmal andere Instrumente, wie z.B. Blechbläser, Schlagzeug usw. Diese Kosten berücksichtigen auch nicht die Promotion und die Zeit, die Künstler*innen für das Schreiben, Komponieren und Produzieren der Platte benötigen. Nun, ein Musikvideo zu machen? – 5.000 bis 15.000 Dollar, in manchen Fällen sogar mehr! Ein*e Musiker*in gibt also im Durchschnitt 5.000 Dollar aus, um einen Song richtig zu produzieren und zu promoten. In dem sehr idealen Szenario von 1 Million Streams zu 0,004 $/Stream würden die Künstler*innen so nicht einmal die Produktionskosten decken! WOHER SOLL DAS GANZE GELD KOMMEN? Besonders in der Zeit einer Pandemie, wo der Ausfall von  Shows oder Tourneen bedeuten, dass kein zusätzliches Einkommen generiert werden kann.  Selbst WENN eine Person 4.000 $ für 1 Millionen Streams verdienen würde, reicht dies nicht einmal für eine Single-Auskopplung aus, geschweige denn für eine ganze Platte. Wir fordern, dass alle Streaming-Dienste, wie z.B. Spotify, Künstler*innen mindestens 1 Cent pro Stream zahlen!  Bitte unterstützt uns durch eure Unterschrift! Im Namen aller Künstler*innen, Salin

    For the People
    77,672 supporters
    Petitioning Daniel Ek, Spotify

    WE DEMAND 1C per PLAY!

    1¢ per Play! Here we are, begging for 1¢ PER PLAY from a multibillionaire CEO. WE DESERVE JUSTICE! Spotify: $0.004 per playTidal: $0.012 per playApple Music: $0.007 per playYouTube: $0.00069 per view “If” an artist got 1 million streams the payout would be as follows: Spotify: $4,000/ 1 million streamsTidal: $12,000/ 1 million streamsApple Music: $7,000/ 1 million streamsYouTube: $690/ 1 million streams The CEO of Spotify, Daniel Ek said in an interview, “You can’t record every three to four years and think that’s going to be enough.”  In response to that, we would like to point out that making more records is impossible given the current economics of major streaming services. Spotify, the leading service, with a 35% global share in 2019, is ‘setting the standard’ at $0.004/ stream. That is ONE THIRD (1/3) of what Tidal offers and nearly half of the Apple Music payout. Everyone would like to release an album more than every three to four years, but the costs of such a project are exuberant! A musician spends on average $5,000 to produce and promote a song properly. In the very ideal scenario of 1 million streams at $0.004/ stream, artists would not even BREAK-EVEN. Here’s what it costs to produce a song (average rates): Hiring musicians (Drums, Bass, Guitar, Keys, and Voice): $250 x 5 = $1,250Pre-production: $350Mixing: $450Mastering: $250  Total per song: $2,300 That does not even include other instruments, such as a brass section, percussion etc. Unless you do everything yourself, the cost of making a single song is very high. This is also part of the reason why the quality of music has been degrading in recent years.  On that basis, making a 10-song album would cost over $20,000! Now, to make a music video? $5,000-$15,000, in some cases even more! These costs do not even factor-in PR and the artist’s time to write, compose and produce the record. WHERE WILL ALL THAT MONEY COME FROM?Especially in the time of a pandemic, where no shows or tours mean no additional income. Making $4,000/ 1 million streams is not even enough to make a SINGLE, let alone an entire record. And that is IF anyone can get to a million streams. We demand that all streaming services, such as Spotify, PAY ARTISTS AT LEAST 1¢ PER PLAY!  ********************************** How the petition started: I’ve been a professional drummer for the past 12 years and recently released a single called “Can’t Pretend” under the artist name SALIN. Getting ready to release my album, I had been researching the music industry and how artists get paid. In a discussion with an artist friend of mine who was already on Spotify, I was told that for every 10,000 plays, he gets $40. This blew my mind. I knew that there must be a more fair and ethical way of consuming music, so after reading the post by Maya Malkin I decided to start this petition.  You can read her full post here:https://www.instagram.com/p/CDgzTZ0D6zX/ On behalf of every artist,Salin

    For the People
    77,672 supporters