Markus von Tour41 e.V.

486,519 supporters

1.000.000 Unterschriften zur Abschaffung der Verjährungsfrist bei sexuellem Kindesmissbrauch. Die Zahl 41 steht für durchschnittlich 41 angezeigte Fälle von Kindesmissbrauch pro Tag in Deutschland. Die Dunkelziffer liegt 15-20 mal höher! Initiator des gemeinnützigen Vereins ist Markus Diegmann, der sich, als selbst Betroffener sexuellen Missbrauchs in der Kindheit, mit seinem Wohnmobil auf den Weg gemacht hat, um die Gesellschaft mit diesem Thema zu konfrontieren und zu sensibilisieren. Er möchte 1.000.000 Unterschriften zur Abschaffung der Verjährungsfrist bei sexuellem Kindesmissbrauch sammeln, die dann geschlossen als Petition an die Bundesregierung übergeben werden. Er selbst ist zweimal an dieser Frist gescheitert. Das Verjähren von sexuellem Missbrauch an Kindern führt dazu, dass Täter am Ende ihr unheilvolles Werk immer weiter betreiben können. Um unsere Kinder zukünftig besser schützen zu können, stellen wir uns folgenden Herausforderungen: Wer als Kind oder Jugendlicher Opfer von sexuellem Missbrauch wird, ist voller Angst, Scham- und Schuldgefühle. Häufig kommen die Täter aus dem direkten sozialen Umfeld und die Kinder und Jugendlichen sind ihnen schutzlos ausgeliefert. Sie können das Geschehen nicht einordnen und sehen oft keine andere Möglichkeit, als das Unvorstellbare schweigend zu ertragen. Sexueller Missbrauch in der Kindheit kann für die Opfer unterschiedliche Folgen haben. Das Trauma und die daraus resultierenden Traumafolgestörungen sind vielfältig und so entwickelt jeder Betroffene seine eigene Überlebensstrategie. Eine tickende Zeitbombe im Inneren, die, unentdeckt und unbehandelt, im Erwachsenenalter als chronisch komplexes Trauma ihre zerstörerische Wirkung entfaltet und ein normales Leben schwer bis unmöglich macht. Kommt es nach langer Zeit zur Anzeige, ist der Beweis in den meisten Fällen schwer zu führen. Die Verjährungsfrist ist hier ein unnötiges und nicht hinnehmbares Hindernis. Ist die Tat verjährt, haben die Betroffenen keine Handhabe; sie fühlen sich nicht ernst genommen. Niemand hört hin, die Ermittlungsbehörden wie Polizei und Staatsanwaltschaft sind handlungsunfähig, weil die rechtliche Grundlage fehlt. Die Täter können unbehelligt weitermachen! Gebt den Opfern eine Stimme - Verjährungsfrist abschaffen! Kindesmissbrauch ist Mord an der Seele und sollte niemals verjähren!

Started 2 petitions

Petitioning Bundesministerium für Justiz

Abolish the statute of limitations for sexual abuse of children!

German / English My name is Markus and I am a victim of childhood sexual abuse and maltreatment. The perpetrators were never punished, because the same statute of limitations applies to the sexual abuse of children as to a home burglary. There should be no statute of limitations for abuse against children! That is why I have started this petition and demand that the statute of limitations be abolished.  Anyone who is a victim of sexual abuse as a child or adolescent is filled with fear, feelings of shame and guilt. Often the perpetrators come from the immediate social environment, and the children and adolescents are at their mercy without protection. They are unable to categorize what has happened and often see no other option than to endure the unimaginable in silence. Many of those affected do not have the strength to press charges until much later in adulthood. If it comes after a long time to the report, the proof is generally already difficult to lead in most cases. The statute of limitations is an unnecessary and unacceptable obstacle here. Once the statute of limitations has expired, those affected have no recourse. They feel that they are not being taken seriously, and no one is listening to them. The investigating authorities, such as the police and the public prosecutor's office, are unable to act because there is no legal basis. The perpetrators can continue unchallenged! Sexual abuse in childhood can have different consequences for the victims. The trauma and the resulting trauma sequelae are manifold. A ticking time bomb inside, undetected and untreated as a chronic complex trauma unfolds its destructive effect and makes a normal life difficult to impossible. For five years I have been trying to get a therapy place for the treatment of chronic complex trauma. I am incapacitated and do not get the help to lead a normal life again. The perpetrators are contentedly enjoying their Passion Eve, enjoying Christmas, vacations and prosperity. This is no justice! Please help me get rid of the statute of limitations and sign my petition. My goal is 1,000,000 signatures! More info at: www.tour41.net Donate now via PayPal: paypal.me/tour41

Markus von Tour41 e.V.
486,518 supporters
Petitioning Bundesministerium für Justiz, Armin Laschet, Olaf Scholz, Annalena Baerbock, Robert Habeck, Dietmar Bartsch, Janine Wissler, Christian Lindner, Jürgen Martens

Abschaffung der Verjährungsfrist bei sexuellem Missbrauch an Kindern!

Deutsch / Englisch Mein Name ist Markus und ich bin Betroffener sexuellen Missbrauchs und Misshandlung in der Kindheit. Die Täter wurden nie bestraft, denn für den sexuellen Missbrauch von Kindern gelten die gleichen Verjährungsvorschriften wie für einen Wohnungseinbruchdiebstahl. Der Missbrauch an Kindern darf nicht verjähren! Aus diesem Grund habe ich diese Petition gestartet und fordere, dass die Verjährungsfrist abgeschafft wird.  Wer als Kind oder Jugendlicher Opfer von sexuellem Missbrauch wird, ist voller Angst, Scham- und Schuldgefühle. Häufig kommen die Täter aus dem direkten sozialen Umfeld, die Kinder und Jugendlichen sind ihnen schutzlos ausgeliefert. Sie können das Geschehen nicht einordnen und sehen oft keine andere Möglichkeit, als das Unvorstellbare schweigend zu ertragen. Viele Betroffene haben erst viel später im Erwachsenenalter die Kraft eine Anzeige zu machen. Kommt es nach langer Zeit zur Anzeige, ist der Beweis in den meisten Fällen generell schon schwer zu führen. Die Verjährungsfrist ist hier ein unnötiges und nicht hinnehmbares Hindernis. Ist die Tat verjährt, haben die Betroffenen keine Handhabe. Sie fühlen sich nicht ernst genommen, niemand hört ihnen zu. Die Ermittlungsbehörden wie Polizei und Staatsanwaltschaft sind handlungsunfähig, weil die rechtliche Grundlage fehlt. Die Täter können unbehelligt weitermachen! Sexueller Missbrauch in der Kindheit kann für die Opfer unterschiedliche Folgen haben. Das Trauma und die daraus resultierenden Traumafolgestörungen sind vielfältig. Eine tickende Zeitbombe im Inneren, die unentdeckt und unbehandelt als chronisch komplexes Trauma ihre zerstörerische Wirkung entfaltet und ein normales Leben schwer bis unmöglich macht. Seit fünf Jahren versuche ich einen Therapieplatz zur Behandlung chronisch komplexer Trauma zu bekommen. Ich bin erwerbsunfähig und bekomme nicht die Hilfe, um wieder ein normales Leben führen zu können. Die Täter genießen zufrieden ihren Passionsabend, genießen Weihnachten, Urlaubsreisen und Wohlstand. Das ist keine Gerechtigkeit! Bitten helfen Sie mir, die Verjährungsfrist abzuschaffen und unterschreiben meine Petition. Mein Ziel sind 1.000.000 Unterschriften! Weitere Infos auf: www.tour41.netJetzt via PayPal spenden: paypal.me/tour41

Markus von Tour41 e.V.
486,518 supporters