Bürgerinitiative Bewahrt Lohme

2,283 supporters

An der Nordküste der Insel Rügen auf der Halbinsel Jasmund, mit weitem Blick über die Tromper Wiek und umgeben von Feldern, Wiesen und den Weltnaturerbe-Buchenwäldern des Nationalparks, der den Namen unserer Halbinsel trägt, fügen sich die Dörfer unserer Gemeinde Lohme in diese bezaubernde Landschaft ein. Wir leben hier sehr gern – und wissen: unsere Gäste schätzen gerade die Ruhe, Beschaulichkeit und ursprüngliche Nähe zur Natur, die unsere Orte auszeichnen. Wir wollen, dass das so bleibt. Wir haben unsere Initiative vor zwei Jahren gegründet, um ein unserer Auffassung nach überdimensionietes Bauprojekt in der geplanten Dimension zu verhindern. Die nachhaltige Entwicklung unserer Gemeinde und Region in Zusammenarbeit mit Bürgerbewegungen in der Umgebung ist uns inzwischen ein gemeinsames Anliegen geworden.

Started 1 petition

Petitioning Dr. Till Backhaus, Landtag des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern, Patrick Dahlemann, Frank Kracht, Matthias Ogilvie, Harry Glawe, Alle Bürgerinnen und Bürger

Abstieg am Königsstuhl auf der Insel Rügen erhalten!

Sehr geehrter Herr Minister Dr. Backhaus, sehr geehrte Mitglieder des Petitionsausschusses des Landtags, sehr geehrte Damen und Herren! Wir, die Unterzeichnenden, bitten Sie geeignete Maßnahmen einzuleiten, damit der Abstieg am Königsstuhl zum Ostseestrand auf der Insel Rügen zeitnah wieder eröffnet wird.  Seit Ende des 18. Jahrhundert besteht am Königsstuhl die Möglichkeit zum Abstieg über einen Weg. Die Verbindung ist nicht einfach ein beliebiger Wanderweg, sondern hat eine herausragende touristische- und auf Grund ihrer Geschichte auch kulturhistorische Bedeutung. Er ist somit ein wichtiger Bestandteil eines der bekanntesten Ausflugsziele Deutschlands. Wir befürchten, dass eine Aufgabe der Treppenverbindung nicht mehr, sondern weniger Sicherheit für Wanderer an der Steilküste mit sich bringt. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre zeigten, dass sich trotz Sperrung manche Wanderer unvernünftigerweise selbst einen Weg über die Steilküste zum Strand suchten, und sich damit unnötig in Gefahr brachten. Außerdem befürchten wir eine negative Auswirkung auf den regionalen Tourismus. Aus diesen Gründen möchten wir Sie bitten, dazu beizutragen, dass die Entscheidung zur dauerhaften Sperrung des Abstiegs zurückgenommen wird und eine kurzfristige Reparatur des unteren Treppenbereiches bis zum Saisonbeginn 2018 ermöglicht wird. Was kann jeder Einzelne beitragen? Unterschriftenlisten mit einem Klick herunterladen, pdf-Datei ausdrucken und selbst Unterschriften sammeln. Die Petition auf Facebook oder Twitter teilen (Die Links sind rechts auf der Seite) und Freunde über die Petition im realen Leben oder elektronisch informieren. Eine Einzelpetition an den Landtag schreiben Presseberichte: Ostsee-Zeitung: Bürgerinitiative fordert Reparatur der Königsstuhl-Treppe Auch Höhenrettung der Feuerwehr für Rettungsweg von der Ostsee auf die Steilküste Ostsee-Zeitung: Dänische Schwesterinsel Møn als Vorbild bei Kreidefelsen-Abstiegen Rügen-TV: Bericht über die Petition - Ab Minute 1:15 Querfelsein-Wandern ist größere Gefahr OZ: Treppe wird Politikum NDR: Treppe am Königsstuhl wird für immer abgebaut

Bürgerinitiative Bewahrt Lohme
2,283 supporters