Zeichen setzen gegen Homophobie in Russland
  • Petitioned Dr. Thomas Bach und andere

This petition was delivered to:

Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbunds
Dr. Thomas Bach und andere

Zeichen setzen gegen Homophobie in Russland

    1. Benjamin Pizarro
    2. Petition by

      Benjamin Pizarro

      Bad Nauheim, Germany

Während die Sportwelt sich mit großen Erwartungen auf die kommenden Olympischen Winterspiele in Sotschi 2014 vorbereitet, hat sich die ohnehin problematische Lage für Homosexuelle in Russland seit Inkrafttreten der Gesetze gegen „homosexuelle Propaganda" gravierend verschlechtert.

Die deutsche Olympiadelegation soll Menschenrechtsverletzungen nicht tatenlos ignorieren, wenn sie zu Gast in Sotschi ist.

Natürlich erfordert das Gast-Sein in einem anderen Land auch eine gewisse Toleranz für die entsprechend andere Kultur. Wo jedoch Menschen ausgegrenzt werden, ihnen die unveräußerlichen Rechte auf Meinungs- und Gewissensfreiheit genommen werden und ihnen systematisch das Leben schwer, vielleicht sogar unmöglich gemacht wird, da verlangt es unsere Kultur und unsere Menschlichkeit zu handeln.

Die olympische Bewegung ist traditionell eine Bewegung des Friedens und der Menschlichkeit. Ich möchte Sie daher auffordern darüber nachzudenken, dass die deutsche Olympia-Delegation mit gutem Beispiel voranschreitet und ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern empfiehlt, vor Ort ein Zeichen zu setzen - als Zeichen des zivilen Ungehorsams und der Menschenrechte in Solidarität mit unterdrückten Menschen im Gastgeberland.

Ich rege deshalb dazu an, dass die deutsche Olympiadelegation als Zeichen der Solidarität bei sämtlichen öffentlichen Veranstaltungen außerhalb der Wettkämpfe mit Regenbogen-Pins auftritt.

Unterzeichnen Sie mit mir diesen Aufruf an den Deutschen Olympischen Sportbund!
Vielen Dank!

------

Warum ich das mache? Mein Freund und ich reagierten immer wieder fassungslos auf neue Meldungen aus Russland, in welchen darüber berichtet wurde, welchen LGBT-feindlichen Kurs die russische Regierung fährt. Ich habe beschlossen, nicht mehr nur zuzuschauen, ich möchte - sofern in meiner Macht - helfen, aufmerksam machen und etwas bewegen.

Hashtag #RainbowsInSochi - Bitte verbreiten!

Recent signatures

    News

    1. Reached 17,500 signatures

    Supporters

    @KatjaSuding

    Aug 28, 2013

    Da mache ich gerne mit: Zeichen setzen gegen Homophobie in Russland. Bei http://t.co/buYkG8D1sK #RainbowsInSochi @benpizarro @Change

    KatjaSuding
    1.52k followers

    @ViolavonCramon

    Aug 26, 2013

    We need #RainbowsInSochi! Hier die Petition: http://t.co/MQ3HXvLEcP

    Viola von Cramon
    1.39k followers

    @UteVogt

    Aug 21, 2013

    Zeichen setzen gegen Homophobie in Russland! http://t.co/sBQ3SZCksz #RainbowsInSochi

    Ute Vogt
    1.41k followers

    Reasons for signing

    • Manfred Matzdorf HEIDELBERG, UGANDA
      • about 1 month ago

      Bin gegen unmenschliche Diskriminierung

      REPORT THIS COMMENT:
    • Daniel Wallburg GERMANY
      • about 1 month ago

      Das muss aufhören!

      REPORT THIS COMMENT:
    • Lena Waldhoff GERMANY
      • 2 months ago

      gegen Ausgrenzung

      REPORT THIS COMMENT:
    • Paul Pogodzik GERMANY
      • 2 months ago

      Weil ich es gut finde ein Zeichen zu setzen gegen Homophobie wir leben schließlich im 21.Jahrhundert und nicht in der Steinzeit.wie das Denken der Russischen Regierung !

      REPORT THIS COMMENT:
    • Jendrik Sigwart GERMANY
      • 2 months ago

      Weil das, was in Russland abgeht, einfach nicht so geht!

      REPORT THIS COMMENT:

    Develop your own tools to win.

    Use the Change.org API to develop your own organising tools. Find out how to get started.