Tierquälerei stoppen! Tiere fühlen wie Wir Menschen!

Tierquälerei stoppen! Tiere fühlen wie Wir Menschen!

    1. Petition by

      Daggi Hannig

Mehr Rechte für Tiere

Sehr geehrte Damen und Herren

Was ist das für eine Welt in der wir leben? Wie respektlos ist unser Staat den Tieren gegenüber geworden?

Es werden Tiere misshandelt, sexuell missbraucht, geschlagen, ausgesetzt und verhungern in unserem Deutschland.
Tiere gehören in unserere Welt und haben genauso Rechte wie wir Menschen.

Es gilt als Sachbeschädigung wenn ein Tier gequält wird oder getötet wird.
Die Täter bekommen eine Geldstrafe oder kommen ungestraft davon. Es wird dadurch die Hemmschwelle deutlich niedriger und es wird qualvoll weiter gemacht.

In den Versuchslaboren ( LPT ) werden Hunde, Affen, Mäuse und Ratten gequällt. Es werden Ihnen die Knochen gebrochen, die Haut wird verätzt, sie werden künstlich geschwängert und vergiftet.
Ihnen wird die Nahrung entzogen und werden mit Krankheiten infiziert.
Betreiberfamilie Leuschner macht deutlich, kein Tier verlässt das Labor lebend.!!!
Und wofür das alles ? = reiner Profit

Es wird zur Kunst Tiere zu töten wie es der Herr Nitsch betreibt und viele andere. Es wird sich im Blut gebadet und an den Geschlechtsteilen des Tieres erregt. Das kann nicht gesund sein.

Viele Tiere im Ausland werden durch private Menschen in Deutschland unterstützt. Warum greift da nicht der Staat ein und hilft aus der Staatskasse?
Können Sie das mit Ihrem Gewissen vereinbahren? Wir die Tierschützer können uns nur zusammen tun und unsere Stimme erheben.
Aber Sie haben die Macht etwas dagegen zu tun und es umsetzen. Geben Sie uns Ihre Stimmen.

Was wir fordern ist :
1. Höhere Strafen für Tierquälerei und Tiermorde
2.Hörere strafen für Sexuelles vergehen an Tieren
3.Höhere Strafen bei quälerei in Versuchslaboren
4.Abschaffung der Kunst an Tieren
5.staatliche Unterstützung der Tierheime und Tierschutzprojekte im In. - und Ausland
6.Abschaffung der Tierdressuren

Handeln Sie jetzt, den jedes Tier hat unseren Respekt verdient

Mit freundlichen Grüssen

To:
Tierquälerei stoppen! Tiere fühlen wie Wir Menschen!

Sincerely,
[Your name]

Recent signatures

    News

    1. Tierquälerei stoppen!

      Gemeinsam schaffen wir es, die Tiere brauchen unsere Stimme!

    2. Reached 500 signatures

    Supporters

    Reasons for signing

    • Suse Hofmann GERMANY
      • 10 months ago

      Tiere denken und fühlen nicht genau wie Menschen - sie haben sich im Laufe der Evolution anders entwickelt. Aber sie denken und fühlen eben wie Tiere und wie es ihrer Art entspricht und vorteilhaft ist. Wie Schnecken, Muscheln und Fische, wie Löwen oder wie Schafe, Schweine und Kühe oder Hühner, sie kennen Schmerz und Angst - deshalb darf man sie nicht quälen, misshandel oder missbrauchen. Tiere kennen auch keine menschliche Moral - aber wir Menschen müssen sie human und korrekt behandeln.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Sabrina Zilske SCHWERIN, GERMANY
      • 10 months ago

      Es muss endlich was passieren! Soviel Grausamkeit! Tiere müssen alles über sich ergehen lassen bloß weil sie sich nicht wehren können! Bestie = Mensch

      REPORT THIS COMMENT:
    • Petra Rojahn GERMANY
      • 10 months ago

      Wie es mich ankotzt,daß unsere fühlenden Mitgeschöpfe immer noch gesetzlich als Sachen deklariert und behandelt werden.Und dem entsprechend lapidar fallen die Strafen aus.Es muss endlich mal aufgeräumt werden.Mir hängt dieses ganze scheinheilige Gequatschte der Verantwortlichen zum Hals raus.Man muss sich für sie fremdschämen.

      REPORT THIS COMMENT:
      • 10 months ago

      Tierquälerei ist ein Verbrechen--

      andere Verbrechen werden doch auch bestraft,also müssen wir ENDLICH TIERQUÄLER BESTRAFEN und VERBRECHEN AN TIEREN ABSCHAFFEN !!!

      REPORT THIS COMMENT:
    • Manuela Berkemeier PADERBORN, GERMANY
      • 10 months ago

      Jedes Lebewesen auf dieser Erde, verdient Respekt und vorallem Liebe!

      REPORT THIS COMMENT:

    Develop your own tools to win.

    Use the Change.org API to develop your own organising tools. Find out how to get started.