Berliner Bären retten - Schnute und Maxi artgerecht umsiedeln
  • Petitioned Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien

This petition was delivered to:

Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksamt Mitte von Berlin und lokale Medien
Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke (SPD)

Berliner Bären retten - Schnute und Maxi artgerecht umsiedeln

    1. Petition by

      Jens Waldinger, Deutschland sagt Nein zum Tiermorden e.V.

Mit großem Entsetzen habe ich von der katastrophalen Haltung der Bären “Schnute” und „Maxi“ in einem Berliner Park gelesen.

Ein ausgewachsener Bär hat in der Natur ein Jagdgebiet von bis zu 400km² und verbringt 94% seines Tages mit der Futtersuche. Er klettert gerne, braucht Möglichkeiten zur Beschäftigung und eine rund 100m² große Wasserstelle.

Die Stadt Berlin hält zwei Bären in einem Gehege von gerade mal 480 m².

Das Gehege ist weit entfernt von natürlichen Ressourcen, geschweige denn irgendeiner Anregung zur Beschäftigung. Ihr Gehege ist ein Betongefängnis, der einzige Ausblick eine Betonwand und die beiden sitzen seit Jahrzehnten darin.

Was haben die beiden verbrochen, das ein Leben im Gefängnis unter diesen Bedingungen rechtfertigt?

Die Bären sind noch lange nicht zu alt, um umgesiedelt zu werden. Braunbären können in Gefangenschaft ein Alter von bis zu 50 Jahren erreichen.

Ich appelliere an das Gewissen von Bezirksbürgermeister Dr. Hanke,“Schnute” und „Maxi“ dringend in eine artgerechte Haltung umzusiedeln damit sie ihr verbleibendes Leben endlich Bären sein dürfen!

Der Berliner Tierschutzverein und auch der Tierschutzbeauftragte des Senats befürworten eine Umsiedlung und protestieren dagegen seit Jahren!

Die zwei Bären dürfen nicht länger als Touristenattraktion vermarktet werden!

Recent signatures

    News

    1. Reached 8,000 signatures
    2. AUS AKTUELLEM ANLASS!!!!

      Liebe Besucher und Unterstützer,

      vielen Dank für Eure Hilfe.

      Der Deutschland sagt Nein zum Tiermorden e.V. steht in keiner!! Verbindung mit Frau Marina Bahn und Herrn Rainer Schweizer

      Es ist uns unergründlich, warum unsere komplette! Veranstaltung von den beiden 1:1 kopiert wurde.

      Wir verstehen es wirklich nicht und wir können auch andere Absichten ausserhalb des Tierschutzes nicht ausschliessen

      Darum distanzieren wir uns von diesen genannten Personen, sie sind nicht! und waren noch nie! Teil unseres Vereins und Teil unseres Teams....auch wenn sie dies auf Facebook anders kommunizieren!

      Unsere Veranstaltung findet ihr auch weiterhin unter:

      https://www.facebook.com/events/455883207791244/

      Hochachtungsvoll

      Jens Waldinger

      Vorstand

    3. Reached 7,500 signatures

    Supporters

    Reasons for signing

    • Matilda Kopf GERMANY
      • 6 months ago

      bären haben so etwas nicht verdient!!!!

      REPORT THIS COMMENT:
    • Barbara Meier GREVEN, GERMANY
      • 7 months ago

      Weil eine Stadt wie Berlin der Verantwortung für eine artgerechte Haltung "Ihrer" Tiere gerecht werden muss. Es grenzt an Tierquälerei, die Bären unter solchen Umständen zu halten. Wie will man dann dem normalen "Durchschnittsbürger" mit nicht immer maßgeblicher Intelligenz klar machen, was artgerechte Tierhaltung bedeutet, wenn schon die Stadt Berlin ihrer Vorbildfunktion nicht gerecht wird?

      REPORT THIS COMMENT:
    • René Stephan GERMANY
      • 9 months ago

      Weil eine artgerechte Haltung anders aussehen sollte.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Sven Geldermann WATZELHAIN, GERMANY
      • 9 months ago

      Diese intelligenten Tiere leiden damit der Mensch sich vergnügen kann....Umsiedeln und artgerechte Haltung - befreit die beiden aus Ihrem Gefängnis!

      REPORT THIS COMMENT:
    • Buchenau Manfred KREUZAU, GERMANY
      • 9 months ago

      .

      REPORT THIS COMMENT:

    Develop your own tools to win.

    Use the Change.org API to develop your own organising tools. Find out how to get started.