Beiersdorf: Keine hormonell wirksamen Chemikalien in meiner NIVEA-Body Lotion! #niveacocktail
  • Petitioning Stefan F. Heidenreich

This petition will be delivered to:

Vorsitzender des Vorstands
Stefan F. Heidenreich
Leiterin Konzernkommunikation
Petra Rob

Beiersdorf: Keine hormonell wirksamen Chemikalien in meiner NIVEA-Body Lotion! #niveacocktail

    1. Petition by

      Britta Steffenhagen und BUND e.V.

Mein Name ist Britta Steffenhagen. Ich bin Schauspielerin, Moderatorin, Mutter eines drei Monate alten Sohnes und bisher war ich auch begeisterte NIVEA-Kundin. Doch jetzt habe ich erfahren, dass meine NIVEA Body Lotion “Happy Time” hormonell wirksame Chemikalien enthält!

Und nicht nur das: auch andere NIVEA-Produkte, die wir bisher zu Hause verwendet haben, enthalten diese Stoffe. Wenn ich alle diese Produkte benutze, kommt ein richtiger "Hormoncocktail" zusammen.

Hormonelle Chemikalien können meine und die Gesundheit meiner Familie gefährden. Sie stehen im Verdacht das Risiko für Brustkrebs zu erhöhen, bei Männern die Fruchtbarkeit zu verringern, Fettleibigkeit zu fördern und zu verfrühter Pubertät beizutragen.

Die NIVEA “Happy Time”-Body Lotion habe ich auch während meiner Schwangerschaft regelmäßig benutzt. Als ich mitbekommen habe, dass diese Lotion so genannte Parabene enthält, war es erst einmal vorbei mit meiner “Happy Time”. Die Chemikalien werden über die Haut aufgenommen und können so auch an das ungeborene Kind weitergegeben werden. Diese Stoffe haben in Kosmetik nichts zu suchen!

NIVEA steht für sanfte und reichhaltige Pflege, der ich seit Kindertagen vertraue. Ich bin geschockt, dass NIVEA noch immer hormonell wirksame Chemikalien verwendet, obwohl die Marke auf vielen ihrer Produkte selbst damit wirbt, dass keine Parabene enthalten sind.

Deshalb starte ich diese Petition an Beiersdorf, die Herstellerfirma von NIVEA, um sie davon zu überzeugen, auf hormonelle Chemikalien in Body Lotions und anderen Kosmetika zu verzichten!

Beiersdorf argumentiert, dass die aufgenommene Menge von Parabenen so niedrig ist, dass kein Risiko für Verbraucher bestünde. Doch was ist mit dem Zusammenspiel aller Kosmetika, die jeder Mensch verteilt über den ganzen Tag benutzt? Auf diesen "Cocktail-Effekt" haben die Manager von Beiersdorf keine Antwort.

Erst vor kurzem wurde auf Change.org eine erfolgreiche Petition gegen die gleichen Stoffe in der Penaten Baby-Wundschutzcreme gestartet. Nach nur einer Woche hat die Herstellerfirma Johnson&Johnson eingelenkt. Ab Mitte 2014 wird Penaten auf  Parabene verzichten. Das zeigt, dass wir als Verbraucher viel erreichen können. Jetzt ist NIVEA gefragt zu handeln!

Unterzeichnet jetzt meine Petition!

Sobald ich 50.000 Unterschriften gesammelt habe, übergebe ich alle Stimmen vor der Konzernzentrale in Hamburg.

---

Schreib auf die Facebook-Seite von NIVEA: https://www.facebook.com/niveadeutschland?ref=ts&gclid=CN_C5tf2orkCFYRP3godQCsABQ

Ruf bei NIVEA an: 040-4909-7575

---

Mehr Infos:

Mit der ToxFox-App vom BUND kann man selbst rausfinden, welche Körperpflegeprodukte hormonell wirksame Stoffe enthalten:www.bund.net/toxfox

Aktionen wie der Kosmetik-Check vom BUND kosten Geld. Der BUND freut sich über eine Spende. Hier online spenden!

BUND Spendenkonto: Kontonummer 232, Stichwort: Gegen Gift, Sparkasse KölnBonn, BLZ 370 501 98

Recent signatures

    News

    1. Britta und der ToxFox im Fernsehen

      Das Medieninteresse an der BUND-Kampagne gegen hormonell wirksame Chemikalien in Kosmetika und an Brittas Petition gegen Nivea ist weiterhin hoch.
      Im WDR waren wir in letzter Zeit gleich zwei Mal zu sehen, vielleicht mögt ihr mal reinschauen :-)
      http://www.wdr.de/tv/frautv/sendungsbeitraege/2013/1107/gefaehrliche_schoenheit.jsp
      http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2013/kw48/1126/01_kosmetika_zusatzstoffe.jsp

    2. Reached 50,000 signatures
    3. NIVEA hat die Facebook-Seite "NIVEA ohne Hormone" gelöscht

      Hunderte Verbraucherinnen und Verbraucher beschweren sich auf Facebook: https://www.facebook.com/niveadeutschland

      "Danke NIVEA, dass ihr lieber zensiert, als Euch einem Dialog zu öffnen. Ich hatte die Facebook-Seite "Nivea ohne Hormone“ (www.facebook.com/pages/Nivea-ohne-Hormone) geliked, weil ich es gut fand, dass es einen Ort für alternative Infos gibt. Ausserdem fand ich es gut das Thema satirisch aufzuarbeiten. Habt Ihr veranlasst, diese Seite zu löschen (Facebook macht das ja nicht von allein)? Und wenn ja: Warum?"

    4. NIVEA im Facebook Sturm

      In der letzten Woche haben Hunderte von Euch kritische Fragen und Kommentare auf der NIVEA Facebook-Seite gepostet. Dafür vielen Dank!
      NIVEA hat alle Posts mit der immer gleichen Standard-Antwort kommentiert. Auf meiner Facebook-Seite lest Ihr meine Antwort darauf:
      https://www.facebook.com/britta.steffenhagen.5

    5. Ausführlicher WDR-Bericht über hormonelle Inhaltststoffe in Kosmetik

      Die WDR Sendung Markt hat am 9. September einen ausführlichen Bericht über hormonelle Stoffe in Kosmetik gesendet. Dafür wurden auch Urinproben von zwei Freiwilligen untersucht, die einen Tag ganz auf Kosmetik verzichtet haben und am nächsten Tag wieder die Produkte benutzt haben, die sie sonst auch immer verwenden (darunter auch welche von NIVEA). Erschreckend: am zweiten Tag geht die Belastung mit Parabenen stark in die Höhe! Aber schaut's Euch selbst an:
      http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2013/0909/scanner_kosmetik.jsp

      markt-Scanner: Kosmetikprodukte

      Schön, aber schädlich? Jeder nutzt sie, die meisten täglich: Kosmetik- und Pflegeprodukte wie Handcreme, Gesichtscreme, Zahncreme, Rasierschaum, Duschgel oder Bodylotion. Doch rund 8.500 verschiedene chemische Inhaltsstoffe können kosmetische Produkte enthalten, darunter auch hormonell wirksame Chemikalien. Wie wirken sich solche Kosmetika auf den Körper aus? Bild vergrößern + Welche Risiken bergen chemische Substanzen in Pflegeprodukten?

    6. Reached 40,000 signatures

    Supporters

    @BeeSabine

    Sep 12, 2013

    Beiersdorf: Keine hormonell wirksamen Chemikalien in meiner NIVEA-Body Lotion! #niveacocktail https://t.co/LVbbiKUR3S via @change

    Sabine
    271 followers

    @berlin_zentrale

    Sep 05, 2013

    Beiersdorf: Keine hormonell wirksamen Chemikalien in meiner NIVEA-Body Lotion! #niveacocktail via @change http://t.co/eMm0jdqSBn

    Kathrin Koehler
    1.57k followers

    @KarmaKonsum

    Sep 09, 2013

    signed petition against @Beiersdorf_AG Stop using hormons in @nivea cosmetics #niveacocktail http://t.co/vAWrEgJN7P pls spread take action

    Christoph Harrach
    3.16k followers

    @themamaswiss

    Sep 14, 2013

    Beiersdorf: Keine hormonell wirksamen Chemikalien in NIVEA-Body Lotion! #niveacocktail http://t.co/8W06gCO8KT via @change

    Themama
    212 followers

    @bund_net

    Sep 16, 2013

    In Dänemark verzichtet man auf hormonelle Stoffe in #Kosmetik. Warum nicht auch in D'land, #Nivea? http://t.co/jRnZWIgruV #niveacocktail

    BUND e. V.
    15.6k followers

    @Occupy_Mama

    Sep 13, 2013

    Beiersdorf: Keine hormonell wirksamen Chemikalien in meiner NIVEA-Body Lotion! #niveacocktail https://t.co/1Za1VkB3mn via @change

    Occupy Mama
    36 followers

    Reasons for signing

    • Stefan Kraft GERMANY
      • about 2 hours ago

      Sehr geehrter Stefan Heidenreich, als Heilpraktiker sehe ich täglich, was Multiple Chemische Syndrome, Allergene, Hormanähnliche Substanzen im Blut der Menschen bewirken. Falls Sie Kinder haben (oder noch haben wollen), rate ich Ihnen, nicht noch zusätzlich in Kontakt mit Parabenen und anderen hormonwirksamen Substanzen zu kommen. Nutzen Sie doch den Verzicht auf Methyl- und Propylparabene werbewirksam für die Firma Nivea aus - denn Umsatz wollen wir doch alle generieren - aber doch nur zum Wohle aller - oder?. Alles (ist) Liebe, Ihr Stefan Kraft aus Heidesheim.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Renate Blum GERMANY
      • about 4 hours ago

      Weil ich die Produkte benutze und mich nicht schädigen möchte. Mein Vertrauen in die Marke ein wenig gestört.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Gabriele Stögmüller HASLACH AN DER MüHL, AUSTRIA
      • 3 days ago

      Weil ich keine hormone und Chemikalien in meiner creme möchte

      REPORT THIS COMMENT:
    • Reinhard Stark GERMANY
      • 4 days ago

      Hielt bisher gerade Nivea für eine vertrauenswürdige Herstellerfirma und wäre enttäuscht, wenn ich auf Produkte der Firma, die mein Leben begeleitete, künftig verzichten müsste. Aber mein Hemd ist mehr näher...

      REPORT THIS COMMENT:
      • 5 days ago

      Parabene verbieten! Hormonwirkende Stoffe verbannen!

      REPORT THIS COMMENT:

    Develop your own tools to win.

    Use the Change.org API to develop your own organizing tools. Find out how to get started.