×
You seem to have had an issue loading this page or you have javascript disabled, which may cause problems while using Change.org. To avoid any further inconvenience, please enable javascript in your browser and refresh this page.
Nominierung von #Malala für den Friedensnobelpreis
  • Petitioned Guido Westerwelle, Außenminister von Deutschland

This petition was delivered to:

Guido Westerwelle, Außenminister von Deutschland

Nominierung von #Malala für den Friedensnobelpreis

    1. Hani Yousuf
    2. Petition by

      Hani Yousuf

      Karachi, Germany

  1.  
  2.   
February 2013

Victory

Malala ist offiziell für den Friedensnobelpreis nominiert! In Deutschland ließ das Auswärtige Amt verkünden: „Malalas Engagement ruft zu Recht weltweit Anerkennung hervor. Deutschland hat sich für ihren Schutz und Behandlung engagiert.” Mitglieder der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag haben Malala Yousafzai einstimmig für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. In Kanada, Frankreich, Großbritannien, Spanien und vielen anderen Ländern der Welt hatten Parlamentarier bis zum letzten Tag der Nominierungsphase Malala beim Nobelpreiskomitee in Oslo vorgeschlagen. In Italien sprach sich der Nobelpreisträger für Literatur von 1997, Dario Fo, für eine Nominierung Malalas aus. Petitionsführerin Hani Yousuf: „All dies wäre ohne Ihr Engagement nicht möglich gewesen. Ihre Unterschrift hat einen Unterschied gemacht. Vielen Dank, dass Sie sich engagiert haben." Presse: http://bit.ly/XTJQ6B

Vor vier Wochen schossen bewaffnete Taliban der 15-jährigen Malala Yousafzai in den Kopf. Malala wurde von den Taliban bestraft, weil sie sich für die Bildung junger Mädchen in Pakistan einsetzt.

Im Angesicht des Terrors riskierte Malala ihr Leben, um für die Rechte von Frauen überall auf der Welt die Stimme zu erheben.

Ihre Tapferkeit hat eine globale Bewegung ausgelöst, und wir glauben, dass Malala für ihre mutige Arbeit den Friedensnobelpreis verdient.

In einem ersten Schritt muss Malala für den Friedensnobelpreis nominiert werden. In Deutschland obliegt es ausgewählten Personen, z. B. Mitglieder des Parlaments, diese Vorschläge zu unterbreiten.

Um ein starkes Zeichen zu setzen und um zu zeigen, dass wir Deutschen an Malalas Arbeit glauben, fordern wir Außenminister Guido Westerwelle auf, Malala für den Friedensnobelpreis für ihre außergewöhnliche Arbeit und ihren Mut zu nominieren.

Guido Westerwelle vertritt Deutschlands Politik im Ausland; die deutsche Außenpolitik kann mit Malalas Nominierung ein klares Zeichen an all diejenigen sendet, die Mädchen und Frauen den Zugang zu Bildung verbieten. Jede Unterschrift verschickt eine E-Mail an den Außenminister und trägt die Forderung direkt auf seinen Bildschirm.

Mit dem Vorschlag von Malalas Nominierung sind wir nicht allein. Erst letzte Woche haben führende Parlamentsmitglieder in Kanada ihrer Nominierung zugestimmt – nachdem tausende Menschen die kanadische Petition unterzeichnet haben. Auch in Großbritannien hat Premierminister David Cameron sich für die Nominierung ausgesprochen - nachdem tausende Briten die britische Petition unterschrieben haben. Das können wir in Deutschland auch schaffen!

Der Friedensnobelpreis für Malala ist die klare Botschaft, dass die Welt nicht wegschaut, sondern diejenigen unterstützt, die sich für Geschlechtergerechtigkeit und Menschenrechte einsetzen.

Petition Deutschland: www.change.org/malalaspreis

Petition Kanada: https://www.change.org/Malala

Petition UK: https://www.change.org/

Petition Frankreich: http://www.change.org/nobelpourmalala

Facebook-Seite

Recent signatures

    News

    1. Reached 4,000 signatures

    Supporters

    Reasons for signing

    • Gottfried Schöffmann HöCHST, AUSTRIA
      • over 1 year ago

      In der Hoffung auf eine fairere Welt.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Antje Klemann WARENDORF, GERMANY
      • over 1 year ago

      Weil sie es verdient hat!

      REPORT THIS COMMENT:
      • over 1 year ago

      Weil Sie ein Symbol dafür ist, dass jeder, sogar Kinder, etwas in der Welt bewegen können.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Vanessa Vitkus HOCKENHEIM, GERMANY
      • almost 2 years ago

      Weil alles andere falsch wäre.

      REPORT THIS COMMENT:
    • Martina Woerner IMMENSEE, SWITZERLAND
      • almost 2 years ago

      Weil sie es verdient hat....

      REPORT THIS COMMENT:

    Develop your own tools to win.

    Use the Change.org API to develop your own organizing tools. Find out how to get started.